Aktuelles

Aktuelle Meldungen

Was passiert wenn Neustart und Maribu zusammentreffen? Wie sieht der großartige Paradiesvogel Maribu aus? Wieviel Südseeinsel, Kaffeeduft und Wildnis liegen in Maribu? Wieviel Kindergruppe, Seife und Bebauungsplan?

Was würdet Ihr gerne in der Südstadt machen? Mit dieser und weiteren Fragen, wie zum Beispiel: Für welche Aktivitäten gibt es bisher keinen geeigneten Ort? Oder: Das läuft gut, davon könnte es mehr geben . . . Haben wir viele, viele Menschen aus dem Wennfelder Garten, dem 3-Höfe-Areal und dem Französischen Viertel vom 17.-20.09. auf das Maribu-Gelände eingeladen. Unser Treffpunkt war das Mobile Wohnzimmer.

 

Ein Projekt in unserer Größenordnung braucht eine professionelle Steuerung. In Zukunft werden uns erfahrene Genoss*innen der wagnis eG München beraten und uns bei der Prozess-Steuerung unserer Genossenschaft unterstützen.

Am Sonntag 11. Juli. war Neustart zu Gast im neuen Außengelände echaz.Hafen des franz.K in Reutlingen. In einem Open Space-Format haben sich über 50 Teilnehmende Gedanken gemacht zur konkreteren Konzeption der Räume, Einrichtungen und Dienstleistungen der Neustart-Genossenschaft auf dem Marienburger Areal.

Das geplante neue Quartier "Marienburger Straße" soll auch Angebote für die umliegenden Wohnquartiere machen. Die Neustart-AG "Quartiersbeteiligung" bringt sich gemeinsam mit dem AK "Soziales Südstadt" und der Stadtverwaltung Tübingen in eine umfangreiche Bedarfserhebung ein.