Die Genossenschaft: Gemeineigentum schaffen

Anstelle von Privateigentum neue Maßstäbe setzen!

Die sozialen und ökologischen Krisen verlangen nach neuen Ansätzen und einer gesellschaftlichen Umorientierung. Alternative Modelle in der Stadtentwicklung und im Zusammenleben und -wohnen liefern hierfür einen bedeutenden Beitrag. Sie bieten Menschen die Möglichkeit, an Veränderungen mitzuwirken - bunt und vielfältig.

Die Genossenschaft Neustart: solidarisch leben + wohnen eG (i.G.) verfolgt ein integriertes Konzept aus Wohnen, sozialer Infrastruktur und Gewerbe. Mit dem Ziel, ein gutes Leben für alle zu ermöglichen. Und dabei die ökologischen Belastungsgrenzen des Planeten systematisch zu beachten.

 

Bild: Areal Marienburger Str. (Foto: Lückenvideo)