Weiterer Schritt zum Neustart-Quartier: Stadt kauft Maribu-Grundstück

Zentrale Etappe: die Stadt kauft das Areal vom Bund

Damit geschieht ein wichtiger Schritt hin Richtung Bebauungsplanverfahren und Konzeptvergabe – was für Vorgaben die Stadt also macht und wer mit welchen Konzepten und Stadt- und Wohnbausteinen dann zum Zug kommt. Und die Vorlage für den Verwaltungsausschuss - Top 7 – bestätigt wichtige Infos für uns: Ja, es soll ein Modellquartier für gemeinschaftliches Wohnen werden, der Löwenanteil als Sozialwohnungen möglichst bezahlbar, eine Mischung mit (möglichst viel) Gewerbe und (möglichst viel) öffentlichen Nutzungen. Und es soll schnell gehen, damit die Wohnungen innerhalb von fünf Jahren stehen.

Zurück